Gewerbebau

Gewerbebauten

Rein äußerlich unterscheiden sich manche Wohnhäuser kaum von Gewerbebauten. Allerdings ergeben technische Anforderungen und Gewerbenormen ganz andere Aufgaben. Bei derartigen Gebäuden sind oft spezielle Fachplaner beteiligt, die für die technische Ausstattung dieser Gebäude verantwortlich sind. 


 

Fährhaus Missunde

Anbau einer Gastronomiefläche (ca. 500 qm) an ein bestehendes Gebäude. Bauzeit Januar 2014 bis Anfang 2015. Verantwortlicher Planer Filip Fröhler (FFArchitekten/Eckernförde). Um eine Fassade mit großen Faltfenstern zur Tereasse entstehen zu lassen, bot sich hier Holzrahmenbau mit integrierten Stahlstützen an.


Beerdigungsunternehmen in Büdelsdorf

Die Erweiterung der besteheden Gebäude eines Beerdigungsinstitutes in Büdesldorf erforderte einen massiven Anbau, der Innen und Außen durch Holzbau ergänzt wurde. Dies ergab nicht nur die sympathischere Atmosphäre, die Holz zu eigen ist, sondern auch einfachere Gestaltungsmöglichkeiten für den Innenhof. Architekt Alexander Ullrich, Bauzeit 2006/2007.

 

Gästehaus Rosenholz

Ausbau eines Resthofes in ein Kochstudio mit Gästehaus. 


Gemeindehaus Nübel

Erweiterung und Sanierung eines Gemeindehauses.